Reinigung von Photovoltaik-/Solaranlagen

Verunreinigungen auf den Oberflächen beeinflussen nachweislich den Wirkungsgrad und somit die Erträge Ihrer Anlage. Wussten Sie, dass selbst kleinere Rückstände an den Modulrähmen/-rändern Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit haben?

Solaranlage

Berechnungsbeispiel:

Anlagengröße: 30 kWp
Einspeisevergütung: 0,2874 €/kWh
Ertrag vor der Reinigung: 27.000 kWh
Bei 10%iger Leistungs-
rückgewinnung durch Reiniung:
29.700 kWh
Zusatzerlös für ein Jahr: 775,98 €
Kosten für die Reinigung:
(30 KWp ⇔ 300m²) 
ab 193,50 €
Ihr Nettozusatzerlös
im ersten Jahr:

582,48 €

Hinweis:
Berechungsbeispiel basiert auf einer 300m² Flachdachanlage und enthält keine Zusatzleistungen wie z.B. Hebebühne oder Lotusblüteneffektauffrischung.

Leistungsüberblick

  • Entfernung der lichtfilternden Verschmutzungen
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Anlage
  • Grundwasser und Umwelt werden nicht negativ beeinflusst, da unsere Reinigung generell nur mit biologisch abbaubaren Mitteln erfolgt
  • Dauerhafter Werterhalt der Anlage
  • Verlängerung der Lebensdauer
  • Sichtprüfung Ihrer Module
  • Optimale Erreichbarkeit und schnelle Arbeitsweise
  • (Wieder)Herstellung der selbstreinigenden Wirkung durch Lotusblüteneffekt (Aufpreispflichtige Zusatzleistung)

Falls eine Reinigung mit unseren Teleskopstangen vom Boden aus oder einer anderen standsicheren Position auf dem Dach oder mit Leitern nicht ausreicht, arbeiten wir mit einer Hebebühne oder sogar einem Gerüst.
Die Kosten werden anteilig berechnet und werden transparent im Angebot entsprechend mit aufgeführt. Hintergrundinformationen zur Reinigung finden Sie hier.

Gerne erstellen wir Ihnen direkt ein individuelles Angebot für die Reinigung Ihrer Anlage. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail!